Lecker und gesund: Putenschnitzel in Parmesaneihülle

Putenschnitzel in Parmesaneihülle auf Tomatensauce, mit Dinkelspaghetti und Tomatenkonfekt.

Einkaufsliste für 2 Personen:

Copyright: Nutrition Lounge - Hamburg

Copyright: Nutrition Lounge – Hamburg

  • 500g Putenschnitzel
  • 3 Volleier
  • Mehl
  • geriebener Parmesankäse
  • Passierte Tomaten (Dose)
  • Hühnerbrühe instant
  • 300g Cherrytomaten
  • Öl
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Italienische Kräuter
  • Basilikum
  • Walnussöl

Zubereitung:
Schlagen Sie das Fleisch vorsichtig flach, mehlieren Sie es mit der Mehl-Parmesan-Mischung und ziehen Sie es anschließend durch die vorher mit dem Schneebesen aufgeschlagene Eimasse.
Braten Sie das Fleisch kurz in einer beschichteten Pfanne an und geben Sie es -zusammen mit der Pfanne- bei 180°C in den vorgeheizten Backofen.

Lassen Sie die passierten Tomaten nun zusammen mit etwas Wasser oder Weißwein aufkochen und schmecken Sie die Mischung mit Brühe, Salz, Zucker, Pfeffer und Mayoran, Thymian und Basilikum ab. Während die Tomaten für etwa 15 Minuten vor sich hinköcheln, setzen Sie Salzwasser auf und geben Sie die Dinkelnudeln zum Garen hinein. Wichtig ist, dass diese nicht zerkocht sind, sondern einen guten “Biss” haben. Die Cherrytomaten werden zum Abschluss leicht in Walnussöl angeschwenkt und mit Salz, Basilikum, Pfeffer abgeschmeckt.

Geben Sie die Soße als Spiegel auf den Teller, legen Sie das Fleisch und die Spaghetti an und geben Sie das Tomatenkonfekt auf das Fleisch.

Guten Appetit

Zubereitungszeit: 20 min.

Nährwerte:

  • Protein : ca 55g
  • Kohlenhydrate: 200g
  • Fett: 7g

 

Quelle: Mit freundlicher Genehmigung von Marcus Ringe – Nutrition Lounge Hamburg; Osdorfer Landstrasse 7; 22607 Bahrenfeld, Hamburg, Germany

Marcus Ringe hat seine Kochlehre im Gourmet Restaurant des Atlantic Hotels in Hamburg absolviert. Nach einer Weiterbildung zum Diätkoch bereit er heute alle Menschen, die gesünder und schlanker werden wollen.

Figurmacher®-Tipp: Lassen Sie sich von Marcus Ringe in der Nutrition Lounge beraten und für gesunde Ernährung begeistern.

Hier finden Sie weitere leckere und figurfreundliche Rezepte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.