Projekt Wunschhose funktioniert – Ein Erfahrungsbericht

Das Projekt Wunschhose wird nicht nur von vielen Fitnessstudios angeboten und erfolgreich umgesetzt, sondern auch privat, nach der Anleitung im Buch durchgeführt. Die Studios geben mir ein Feedback bezüglich der Ergebnisse, doch von denjenigen, die den Plan privat umsetzen, bekomme ich nicht immer eine Rückmeldung.

Umso mehr freue ich mich, wenn mich Erfolgsberichte erreichen, denn daraus wird zum einen deutlich, dass das Projekt Wunschhose funktioniert. Zum anderen aber zeigen diese privaten Geschichten, dass das Buch Tipps liefert, welche im individuellen Alltag umsetzbar sind und die zu Gewichtserfolgen führen.

So wie bei Simone. Aber lesen Sie selbst. Projekt Wunschhose Buchcover

Weiterlesen

Projekt Wunschhose im Bodystreet Hannover

Projekt Wunschhose funktioniert auch mit EMS Training!

Im Mai 2013 hielt ich einen Ernährungsvortrag für die Mitarbeiter der Bodystreet Hannover und weiteren Bodystreet Filialen aus dem Raum Bremen, Oldenburg und Osnabrück. Wir sprachen über das Projekt Wunschhose. Die Bodystreet Hannover machte den Anfang.

Projekt Wunschhose Buchcover

Die Erfolge der Frauen und Männer, die am Projekt teilgenommen haben sind  für mich beeindruckend. Es zeigt, dass das Projekt Wunschhose sowohl bei Frauen als auch bei Männern wirkungsvoll ist.  Und das

bei 2 x 20 Minuten Training in der Woche.

In Hannover nahmen 30 Personen, davon 28 Frauen und 2 Männer, am Programm teil.

29 von ihnen trainierten regelmäßig 2x in der Woche an der EMS-Station.

Hier die tollen Ergebnisse nach Beendigung des Projekt Wunschhose im Bodystreet Hannover:

  • Gewichtsverlust: Ø 4 kg
  • Verlust Körperfett: Ø 2,5%
  • Verlust Taillenumfang: Ø 4 cm
  • Verlust Hüftumfang: Ø 4,5 cm
  • Verlust Gesäßumfang: Ø 3,5 cm

Der höchste Gewichtsverlust lag bei:

  • Frauen: 10 kg
  • Männern: 8 kg

 

Nun geht es für die Teilnehmer in die Phase der Gewichtsstabilisierung.

Hierfür wünsche ich viel Erfolg!

Das Projekt Wunschhose kann auch in Ihrem Studio erfolgreich umgesetzt werden. Mit Freude erwarte ich Ihre email unter

andreas.scholz@figurmacher.de

 

 

Verwertung von Zuckeralkoholen (Zuckerausstauschstoffen)

Hallo Andreas,

erst einmal ein riesiges Kompliment für Deine Seite und Ernährungstipps.
Mich würde mal ein Bericht über LowCarb Produkte interessieren, die mehrwertige Alkohole als Kohlenhydratquelle nutzen.
Werden diese vom Körper als Kohlenhydrate aufgenommen und was geschieht mit den enthaltenen Kalorien?

Muss man diese in die Kalorienbilanz mit einbeziehen?

Danke und Gruß

Copyright: shutterstock.com

Copyright: shutterstock.com

Wolfgang

 

Weiterlesen

Hirnleistung durch Low-Carb-Ernährung nicht beeinträchtigt

Hirnleistung durch Low-Carb-Ernährung nicht beeinträchtigt

Obgleich die Erfahrungen mit Epilepsie-Patienten unter einer sehr streng kohlenhydrat- reduzierten (ketogenen) Diät zeigen, dass diese Kost die Hirnfunktion positiv beeinflussen kann, wird als Argument gegen kohlenhydratreduzierte Diäten zum Abnehmen gelegentlich vorgebracht, sie würden die kognitive Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.

Gesicherte Erkenntnis bis jetzt:

  • Die Ernährung beeinflusst den Blutzuckerspiegel, der wiederum die kognitiven Fähigkeiten beeinflusst.
  • Ketogene Diäten können sich günstig auf die Hirnfunktion auswirken.
  • Kohlenhydratreduzierte Kostformen beeinflussen Körpergewicht und Risikomarker für Herz-Kreislauf-Erkrankungen positiv. Ihr Einfluss auf die kognitiven Fähigkeiten ist unzureichend untersucht.

    Copyright: www.shutterstock.com

    Copyright: www.shutterstock.com

Weiterlesen

Gebratenes Lachsfilet auf winterlichen Salaten, mit einem leichten Frenchdressing

Gebratenes Lachsfilet auf winterlichen Salaten, mit einem leichten Frenchdressing

Einkauf für 2 Personen:

  • 500g Lachsfilet
  • 500g winterliche Salate-Mix (Lollo Rosso, Lollo Bianco, Feldsalat, Chicoree etc.)
  • Kirschtomaten, Salatgurke, Salat Sprossen und Salatkresse
  • Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Französischer Senf
  • Salz, Pfeffer, Dinkelmehl, Süßstoff
  • etwas Weißwein

    Copyright: Nutrition Lounge - Hamburg

    Copyright: Nutrition Lounge – Hamburg

Weiterlesen