Figurerfolg: Weit mehr als ein “Abnehmprogramm”. In meinem Fall ein life-changing moment!

Lisas Figurerfolg dank FSH-Figurprogramm

Figurstraffung – Stoffwechselaktivierung – Hormonbalance


Lisas Erfolg in Stichpunkten:

→ – 6,5 kg Körpergewicht

→ keine Schlafstörungen mehr

→ wieder voller Energie und Freude an Bewegung

→ neuer Job – weniger Stress

→ Lisa erzählt euch was sie über ihren Körper gelernt hat und warum Stress die Gewichtsreduktion verhindert.


Hallo lieber Andreas und liebes Figurmacher Team,

hier ist mein Feedback zum 12 Wochen Programm.

Ich habe während des 12 Wochen Online Coachings über 6kg abgenommen. (Start bei 70,7 – nach 12 Wochen bei 64,2)
Ich merke auch an meinen Klamotten dass ich gut eine Kleidergrösse weniger tragen kann, und dass ich vor allem an den richtigen Stellen abgenommen habe. Das ist super, und ich werde mich weiterhin nach meinem aktuellen Plan ernähren – da geht sicher noch was. 🙂

Was aber viel wichtiger, und mir persönlich viel mehr wert ist: Als ich mit FSH angefangen hatte, hatte ich seit über einem Jahr massive Schlafstörungen. Ich konnte nicht einschlafen, lag stundenlang im Bett, und habe pro Nacht zwischen 2 und 4 Stunden geschlafen. Tagsüber hatte ich null Energie – eigentlich habe ich mich mehr durch die Tage geschleppt.

→ Durch die Umstellung(en) im FSH Plan schlafe ich seit gut einem Monat nun jede Nacht 6-7 Stunden. Meine Einschlafzeit hat sich massiv verkürzt, ich schlafe wieder durch, und Schlaf ist wieder erholsam für mich dadurch habe ich natürlich auch tagsüber mehr Energie. Habe wieder Freude an Bewegung, gehe raus in die Natur, und habe deutlich mehr Energie und gute Laune. Alleine das fühlt sich an, als hätte mir jemand ein komplett neues Lebensgefühl geschenkt. Fantastisch!

→ Und zu guter Letzt: FSH und die Arbeit mit eurem Plan haben mir auf sehr deutliche Art und Weise gezeigt, dass ich meinem Körper seit Jahren zu viel Stress zumute. Und dass nicht Essen mein Problem ist, sondern in meinem Fall viel mehr der Stress und das Cortisol. In den Wochen, in denen ich meine 60 Stunden durchgezogen habe und jede Menger Stress hatte, habe ich kein Gramm abgenommen, teilweise sogar zugenommen. Wenn ich weniger gearbeitet habe, mehr Phasen zur Entspannung eingebaut habe, und mir mehr Ruhe gegönnt habe, sind die Kilos sofort gepurzelt. Ich glaube unbewusst wusste ich schon, dass ich an meinem Leben etwas ändern muss. Aber das FSH Programm und die Erkenntnisse darauf haben mich jetzt noch in aller Klarheit darin bestärkt.

Deswegen habe ich mittlerweile auch meinen Job gekündigt. Bringe jetzt noch meine Kündigungszeit zu Ende, dann fange ich neu an. Beste Entscheidung, die ich treffen konnte.

Alles in Allem:

Super Programm. Extrem gute Erklärungen dazu. Toller und echt schneller Support von euch. Weit mehr als ein “Abnehmprogramm”. In meinem Fall ein life-changing moment. 🙂

Wie erwähnt: ich mache jetzt mit meinem aktuellen Ernährungs Baukasten weiter. Das wird aber nicht mein letztes Programm mit euch gewesen sein. Ab Juni oder Juli werde ich mich wieder melden, und dann habt ihr sicher eine Empfehlung für mich, was als nächstes Sinn machen kann.

Bis dahin, alles Liebe und Gute für euch, bleibt so wie ihr seid – und wir sehen/hören/lesen uns sicher wieder!
Lisa


FSH steht für Figurstraffung – Stoffwechselaktivierung-Hormonbalance

Mit diesem Figur-Programm bringst Du Deine Hormone wieder ins Gleichgewicht, verlierst Körperfett und kannst zu der Figur (zurück) finden, in der Du Dich endlich wohl fühlst.

Suchst Du ein professionelles Coaching zur Verbesserung deiner Gesundheit, Hormonbalance, Schlaf, Fitness, Figur oder Training, dann kontaktiere mich persönlich unter andreas.scholz@figurmacher.de  oder buche direkt eine Lösung.

Hier in der Figurmacherei – Hier klicken für mehr Infos

Oder Online für die Frau www.figuraufbestellung.de

Auch für den Mann: Hier klicken


Oder bist Du vielleicht auch Coach und möchtest Dein Leistungsangebot erweitern?
In der Figurmacher®-Akademie bilde ich Dich zum FSH-Coach aus!
Zur Akademie (KLICK)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.