Gesundes Herbstgemüse

Gesundes Herbstgemüse

Wenn es draußen kälter wird und die Tage kürzer werden, ist die Versorgung mit Nährstoffen für der Körper noch wichtiger als in der warmen Jahreshälfte. Ein Geheimtipp für gesundes Herbstgemüse ist der Chicorée. Fitnessanhänger schätzen seinen niedrigen Kaloriengehalt (nur 13 kcal pro 100 Gramm). Als Bonus lassen die enthaltenen Bitterstoffe die Fettpölsterchen schmelzen, da auf diese Weise der Stoffwechsel angeregt wird. Auch fürs Detoxen eignet sich das Gemüse, da es reich an Kalium, Phosphor und Kalzium ist, die den Säureabbau fördern. Der Salat wird überwiegend in asiatischen Gerichten oder als gesunde Rohkost verwendet. Sein feinherber Geschmack lässt sich noch abmildern, wenn du ihn in warmes Wasser einlegst.

Quelle: shape UP Media Abbildung: photocrew1 / shutterstock.com

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.