Vorkochen – einfach richtig essen!

Meal-Prep/ Vorkochen

einfach richtig essen

 

Meal Prep(ping) oder auf Deutsch Mahlzeiten vorbreiten/Vorkochen ist die einfachste und zuverlässigste Art und Weise, um Kontrolle über die Qualität, Art und Menge der Nährstoffe zu behalten, die wir zu uns nehmen. 

„Keine Zeit gehabt zu kochen“, „Es war nichts anderes zu essen da“, „Der Kühlschrank war leer“, „Ich kann nicht kochen“ usw.

Die Liste der Gründe, manche würden sagen Ausreden, um nicht zu schaffen sich so zu ernähren, dass man sein vorgebliches Ziel – in der Regel ein gesünderer, schlankerer und muskulöserer Körper – erreicht, ist oft lang. 

 

„Wer beim Planen versagt, plant zu versagen!“

 

Hier hilft der Fokus auf Lösungen, nicht auf Probleme. Daher nun eine einfache Lösung, um schlechten Nahrungsoptionen vorzubeugen. Nimm dir ein- bis zweimal pro Woche Zeit, dein Essen vorzukochen. In ca. 2 Stunden ersparst du dir so ca. 4 Tage lang das Einkaufen, das Überlegen was es zu Essen gibt und das Kochen. 

 

Meal-Prep in der Praxis: ein Grill/ Pfanne/ Backofen und ein paar Herdplatten reichen aus um Protein, Gemüse und Kohlenhydrate zuzubereiten.

Du kochst, grillst oder brätst Fleisch oder Fisch und Gemüse und kochst gegebenenfalls Kohlenhydrate wie Reis, Kartoffeln oder Quinoa.

Fleisch empfehle ich beim Großhandel oder einem Türkischen Supermarkt o.ä. zu kaufen. Als Gemüse nimmst du einfach Tiefkühlgemüse oder grillst dir etwas frisches Gemüse. Fette zum Braten oder als Beilage wie Feta-Käse, Avocado oder Guacamole sind in Maßen auch kein Problem.

Nach der Zubereitung kannst du das Essen in Fitprep Boxen (siehe Text unter dem Foto) verpacken und bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren. 

 

Die Meal-Prep Boxen auf dem Bild sind hier erhältlich: Link Amazon Fitprep

Die meisten Menschen scheitern nicht an einem Ernährungsplan, weil der Plan so schwer umzusetzen ist, sondern weil es an der Vorbereitung mangelt.

Viel Erfolg und guten Appetit! 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.