SchmieDer: Ei-Wrap Rezept

Mangelnde Kreativität und Abwechslung im Geschmack lässt manche Menschen behaupten, eine Low-Carb Ernährung wäre eintönig. Das sind meist die Menschen, die vorher jahrzehntelang zum Frühstück das gleiche Müsli oder jeden Tag Brötchen mit Aufschnitt gegessen haben.

 

Eier sind eine hervorragende Protein- und Fettquelle und enthalten viele wertvolle Vitamine. Der Mythos, dass Eier ungesund sind, weil sie Cholesterin erhöhen, ist mittlerweile längst widerlegt. Tatsächlich erhöhen Eier das gute Cholesterin (HDL) und nehmen so einen positiven Einfluss auf das Verhältnis zwischen dem ungesunden Cholesterin (LDL) und dem HDL. Dieses Verhältnis ist aus gesundheitlichen Gesichtspunkten viel wichtiger, als das Gesamtcholesterin.

 

Rezept:

5 Eier

5 EL Mandelmilch

Etwas Mandelmehl zum Binden

Kokosöl zum Braten

 

 

Zubereitung:

 

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermixen. Anschließend in eine Pfanne portionieren und 4-6 Wraps in Kokosöl braten.

 

Die Wraps belegen mit z.B. grünen Spargel, nach Geschmack etwas Tabasco, Lachs oder Hähnchenstreifen und würzen mit Salz, Pfeffer, Spritzer Zitronensaft.

 

Eier-Wraps schmecken zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen oder als Snack zwischendurch, je nach Zielsetzung.

 

Guten Appetit!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.