Low Carb Chili Rezept

Low Carb Chili Rezept
Heute stellen wir Ihnen ein sehr leckeres Rezept für zwei Personen vor. Es zeichnet sich durch seinen kraftvoll würzigen Geschmack aus und ist sehr eiweißreich. Wir empfehlen Ihnen dazu das leckere Low Carb Bio Brot.
Zutaten für 2 Personen:
300 g Tartar
1 Dose Bohnen nach Wahl  a 250 g e
ca. 125 g pürierte Tomaten
1/2 große grüne Paprika (klein gehackt)
1 kleine Zwiebel (klein gehackt)
1 Knoblauchzehe (klein gehackt)
2 EL (ca. 20 ml) natives Olivenöl
Gewürzmischung:
1 TL Chilipulver
1 TL Kümmel (zermahlen)
1/2 TL Koriander (zermahlen)
1/2 TL getrockneter Oregano
1 Prise Cayenne Pfeffer
1/2 TL ungesüßtes Kakaopulver (ohne Zuckerzusatz)
1 1/2 TL Salz
Zubereitung:
Vermengen Sie alle Zutaten für die Gewürzmischung. Erhitzen Sie die Hälfte des Olivenöl in einem großen Topf. Geben Sie die Zwiebel und die grüne Paprika hinzu und lassen Sie sie kurz bei mittlerer Temperatur für 7 Min. anbraten. Geben Sie nun das restliche Olivenöl in den Topf und rühren Sie die Gewürzmischung sowie die gehackte Knoblauchzehe hinein. Verringern Sie etwas die Temperatur und verrühren Sie alles für 2 Minuten. Fügen Sie nun die Bohnen mit Flüssigkeit und die pürierten Tomaten hinzu. (Wenn Sie sich für Kidney Bohnen entscheiden, so schütten Sie den Saft in der Dose weg und ergänzen ihn durch Wasser). Kochen Sie nun alles kurz auf. Anschließend geben Sie das Tartar in kleinen Bröckchen dazu. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und lassen Sie alles für 30 Min. bei kleiner Temperatur sieden. Rühren Sie gelegentlich um.  Sie erhalten zwei leckere Portionen. Wenn Sie es gerne noch kohlenhydratärmer möchten, so lassen Sie die Bohnen weg und ergänzen dafür das Gericht mit einer 1/4 Tasse (ca. 50 ml) Wasser.

Low Carb Bio Brot erhalten Sie z. B. hier

Tragen Sie sich in den kostenlosen Online Newsletter ein: figurmacher.andreasscholz.info

Wenn Ihnen dieser Newsletter gefällt, dann mailen Sie ihn bitte auch an Ihre Freunde weiter.

1 Kommentar
  1. Judson Winham
    Judson Winham sagte:

    After exploring a few of the blog posts on your website, I really appreciate your technique of blogging. I saved as a favorite it to my bookmark webpage list and will be checking back in the near future. Please visit my website as well and let me know your opinion.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.