Figurerfolg: dank dem Programm sind meine Arthrose Schmerzen verschwunden

Andreas Figurerfolg dank FSH-Figurprogramm


 Andreas Erfolg in Stichpunkten:

→ 11,0 kg abgenommen

→ 11,0 cm Hüftumfang verloren

→ 11,0 cm Taillenumfang verloren

→ 10,0 cm Bauchumfang verloren

Andreas Programm: 12 Wochen FSH

Figurstraffung – Stoffwechselaktivierung – Hormonbalance

→ Lest selbst, was Andrea berichtet

→ weniger Schmerzen!

→ besserer Schlaf

→ vollkommen neues Körpergefühl!


Lieber Andreas,

Der letzte Wochenbericht steht an, bzw. eine Zusammenfassung der letzten 12 Wochen.

Es war mein Ziel 14,5 kg abzunehmen. Bevor ich mit dem FSH Figurprogramm angefangen habe waren 2kg runter nach deinem Programm noch 11,3 macht zusammen 13,3 kg. Das letzte Kilo schaff ich auch noch.

Desweiteren hatte ich das Ziel mein Arthrose Knie durch die Gewichtsabnahme zu entlasten und die Schmerzen zu reduzieren. Durch das Programm sind meine Arthrose Schmerzen verschwunden und ich weiß worauf ich achten muss, damit sie möglichst nicht wiederkommen. Ich kann wieder Sportkurse machen von denen ich mich schon schweren Herzens verabschieden musste. Nachts bin ich schmerzfrei und ich bin wieder in der Lage über 10km am Stück zu wandern. Dies bedeutet für mich einen unglaublichen Rückgewinn von Lebensqualität, die ich in dem Ausmaß nie für möglich gehalten hätte.

Ein weiteres Ziel war es besser zu schlafen. Auch dieses Ziel habe ich erreicht. Ich schlafe viel länger und immer öfter auch durch. Es tut so gut.

Dann hatte ich noch das Ziel wieder in meine Kleider reinzupassen. T-Shirts, Hosen, Blusen kaum getragen und schon zu eng. Jetzt passt alles wieder und das macht mich sehr glücklich.

Ich liebe Süßigkeiten über alles und habe letztes Jahr unmengen davon gegessen. Stress und Frustbedingt. Jetzt esse ich sie zwar immer noch gerne, aber viel seltener. Mein Heißhunger auf Süßigkeiten ist verschwunden. Einiges ist mir jetzt zu süß und ich mag es nicht mehr essen.

Es ist wirklich ein tolles und gut umzusetzendes Programm. Es verändert den Körper nicht nur äußerlich, sondern repariert ihn auch von innen. Ich war zugegebenermaßen zu Beginn etwas skeptisch. Aber von Tag zu Tag hat mich das Programm mehr und mehr überzeugt. Es ist großartig, das so ganzheitlich auf alles geschaut wird. Besonders das Zusammenspiel und die Wichtigkeit der Hormone war für mich komplett neu und super interessant. Die Videos waren kurz und knackig und man wurde super verständlich über alles wichtige informiert und aufgeklärt.

Ich danke dir und deinem Team für dieses tolle Programm und die viele Arbeit, die ihr euch macht.
Alleine hätte ich es nicht geschafft, vor allem nicht in so kurzer Zeit. Ich habe definitiv jemanden gebraucht, der quasi “hintendransteht”.
Mit großem Willen und Disziplin kann man einfach viel erreichen. Danke dass ihr dies in wieder geweckt und rausgekitzelt habt.

Und Andreas du hattest von Anfang an Recht das Programm ist definitiv 1000 x besser als eine “Brigitte Diät”

Ich werde jetzt definitiv dran bleiben, das letzte Kilo loswerden, Körperfett weiter reduzieren, Muskelmasse aufbauen und die Figur weiter straffen.

Vielen vielen Dank nochmal an dich und dein Team. Ihr seid großartig!!!
Ich fühle mich wieder sau wohl in meiner Haut!

Ganz liebe Grüße

Andrea


FSH steht für Figurstraffung – Stoffwechselaktivierung-Hormonbalance

Mit diesem Figur-Programm bringst Du Deine Hormone wieder ins Gleichgewicht, verlierst Körperfett und kannst zu der Figur (zurück) finden, in der Du Dich endlich wohl fühlst.

Suchst Du ein professionelles Coaching zur Verbesserung deiner Gesundheit, Hormonbalance, Schlaf, Fitness, Figur oder Training, dann kontaktiere mich persönlich unter andreas.scholz@figurmacher.de  oder buche direkt eine Lösung.

Hier in der Figurmacherei – Hier klicken für mehr Infos

Oder Online für die Frau www.figuraufbestellung.de

Auch für den Mann: Hier klicken


Oder bist Du vielleicht auch Coach und möchtest Dein Leistungsangebot erweitern?
In der Figurmacher®-Akademie bilde ich Dich zum FSH-Coach aus!
Zur Akademie (KLICK)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.