Andreas Scholz war live – Smart Sleep – Wichtige Tipps zum Schlafen.

 

 

Smart Sleep – Wichtige Tipps zum Schlafen.

 

Welcher Neurotransmitter-Typ bist du? Welche Nährstoffe fehlen dir wirklich?

 

Hier könnt ihr die Produkte ganz einfach online bestellen*

 

 

*Werbung

 

2 Kommentare
  1. Mario
    Mario sagte:

    Hallo Andreas, in Bezug auf den Schlaf habe ich bereits eine Menge evidenzbasierter Lektüre konsumiert. Natürlich habe ich auch Ärzte konsultiert. Seit nun 2 Jahren habe ich bislang jedoch, trotz aller Bemühungen – keinen durchgehend anhaltenden Schlaf gefunden. Bei mir geht es also tatsächlich um das Durchschlafen. Seltsam ist, dass ich bei Durchschnittlich 4 – 5 Stunden Schlaf am nächsten Tag trotzdem nicht wirklich gerädert, müde oder irgendwie schlapp bin. Natürlich könnte ich also auch einfach annehmen, dass ich eben nicht mehr Zeit benötige und somit schneller regeneriere, aber es war halt immer anders. Ich bin nun 47 Jahre alt und treibe seit 5 Jahren wieder regelmäßig Sport (Kraft- u. Ausdauer), ernähre mich bewusst und bin glücklich verheiratet. Beruflich ist soweit alles safe, allerdings bin ich dort nicht wirklich ausgelastet. Lange Rede (sorry) kurzer Sinn. wollte eigentlich nur sagen, dass Du mir tatsächlich wieder etwas Hoffnung gemacht hast. Ich habe bereits mit Gabba, Melatonin, Tryptophan etc. meine Erfahrungen gemacht. Allerdings helfen all diese Nährstoffe wohl eher beim Einschlafen – welches ja nicht mein Problem ist. Nur werde ich also mal mit Glycin und größeren Mengen Magnesium mein Glück versuchen. Wenn das zum Erfolg führt – bist Du für alle Zeit mein Held, wenn nicht, bleibst Du halt der Figurmacher 😉 LG Mario

    Antworten
    • Andreas Scholz
      Andreas Scholz sagte:

      Moin Mario, DANKE

      fang mal mittags mit Magnesium an und iss kurz vorm Zubettgehen: 1 Scheibe Schwarzbrot mit Butter (extra Salz drauf) und Käse. Bitte berichte. Gruß Andreas

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.