Gratis Rezept: Glutenfreies Nussbrot

Nussbrot-Rezept

Hier ein einfaches Low-Carb Nussbrot Rezept für alle, die ein brotähnliches Esserlebnis oder etwas zum Belegen suchen, herkömmliches Brot aus Getreide aber wegen dem entzündungsfördernden Gluten (schwer verdauliches Kleberweiweiß) und der Kohlenhydrate meiden möchten. Aufgrund der Eier und dem Proteinanteil der Nüsse enthält das Nussbrot neben gesunden einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega 3, 6 und 9) auch gutes Eiweiß.

Zutaten:

  • 500g Nussmischung (eine einzelne Sorte wie z.B. Walnüsse geht auch, Rotation ist sinnvoll)
  • 100g Sonnenblumenkerne
  • 100g Kürbiskerne
  • 50g Sesam
  • 50g Chiasamen
  • 50 ml Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 5 Eier.

 

Zubereitung:

Alle Zutaten vermengen und anschließend für 1 Std. im Backofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene backen.

Das Nussbrot schmeckt lecker z.B. mit Lachs, mit Roastbeef oder Putenbrust belegt oder mit Thunfischcreme als Aufstrich. In ein Tuch eingewickelt oder im Brotkasten hält sich das Nussbrot für einige Tage.

Wenn dein Hauptziel Körperfettreduktion ist, gehe etwas sparsamer mit dem Nussbrot um, da es aufgrund des hohen Nuss- und Kernanteils einige Kalorien enthält.

Guten Appetit!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.