Beiträge

Rezept: Schokoladencreme-Protein-Kuchen

Der Schokoladencreme-Protein-Kuchen ist eine leckere und vorallem figurfreundliche Versuchung:

Zutaten:

Copyright: Maike Krengel

Copyright: Maike Krengel

100 g Magerquark
30 g Haferflocken ggf. gemahlen
20 g Schokoladen-Protein
5 g Backkakao
2 Eiklar

Weiterlesen

Rezept: Schoko-Nuss-Creme nach Nutella-Art

Schoko-Nuss-Creme nach Nutella-Art

Copyright: Maike Krengel

Copyright: Maike Krengel

Die Gesamtmenge reicht ca. für 2-4 Personen zum Frühstück oder für mehrere Tage.

Zutaten:

  • 30g Protein Schoko
  • 15 g gemahlene Haselnüsse
  • 10-15 g Backkakao
  • 3 TL Haselnussmus
  • 2-3 EL Haselnussmilch
  • je nach Geschmack noch etwas mit Xucker o.ä. süßen

Weiterlesen

Rezept: Quark-Eiweiß-Brötchen

Du hast keine Lust mehr auf gekauftes Eiweißbrot, willst aber dennoch nicht auf leckere Brötchen verzichten? Dann probiere diese hier doch mal aus!

 

Z U T A T E N (10 Pers.):

Weiterlesen

Rezept: Low-Carb-Quark-Kuchen

Du hast Lust auf einen leckeren Kuchen? Willst nicht immer “nein” sagen? Mhmm… dann haben wir eine tolle Idee für Dich!

Z U T A T E N :

  • 1000 g Magerquark
  • 90 g Inkospor Muscle 95 neutral (klick) oder je nach Geschmack aus unserer Muscle 85 Serie (klick)
  • 1 Packung Vanillepulver
  • 2 Hühnereier
  • 100 ml entrahmte Milch (0,3 %)
  • 200 g Obst nach Wahl
  • etwas Süßstoff

Weiterlesen

Low-Carb senkt auch „neue“ Risikofaktoren für Herz-Gefäß-Erkrankungen besser als Low-Fat

Zum Fortschreiten von Herz- und Gefäßerkrankungen tragen Entzündungsvorgänge sowie Fehlfunktionen der Gefäßinnenwände (endotheliale Dysfunktion) wesentlich bei. Sie werden jedoch von den klassischen Risikofaktoren (Cholesterin- und Blutfettwerte) nicht adäquat erfasst. Daher erfahren derzeit gefäß- und entzündungsrelevante, „neue“ Risikofaktoren mehr Aufmerksamkeit.

Gesicherte Erkenntnis bis jetzt:  

Copyright: fotolia.de

Copyright: fotolia.de

  • Entzündungen und endotheliale Dysfunktionen sind frühe Kennzeichen einer beginnenden Herz-Gefäß-Erkrankung.
  • Adiponektin und Leptin, Sekretionsprodukte von Fettzellen, die entzündungshemmend und insulinsensitivierend wirken, sind bei Adipositas verringert (Adiponektin) bzw. erhöht, wirken aber nicht mehr richtig (Leptin).
  • Zelluläre Adhäsionsmoleküle (z. B. ICAM-1, VCAM-1) beeinträchtigen die Funktion der Gefäßwände, wobei ICAM-1 auch vom Kohlenhydratverzehr beeinflusst wird.

Weiterlesen

Rezept: Low Carb Püree mit Steak

Low Carb Püree

Zutaten:

Copyright: Adriana Kohn

Copyright: Adriana Kohn

  • Blumenkohl
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskat


Weiterlesen

Figurmacher-Special: Eierlikör- Torte

Heute haben wir ein leckeres Tortenrezept für Sie, das vor allem durch seinen verhältnismäßig niedrigen Kohlenhydratanteil besticht.

Copyright: Maike Krengel

Copyright: Maike Krengel

Zutaten für den Boden:

  • 1 TL Backpulver
  • 15 g gehackte Haselnüsse
  • 135 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 Eigelb
  • 8 g Vanillezucker
  • 1-2 TL Sukrin
  • 2 EL Eierlikör
  • 1 TL Kakao
  • 50 g Pflanzencreme
  • 3 Eiklar
  • 1 Prise Salz

Weiterlesen

Rezept: Zebra-Käsekuchen ohne Boden

Im Netz gefunden…

Copyright: http://low-und-ohne-kohlenhydrate-rezepte.blogspot.ba/2015/10/zebra-kasekuchen-ohne-boden_15.html

Copyright: http://low-und-ohne-kohlenhydrate-rezepte.blogspot.ba/2015/10/zebra-kasekuchen-ohne-boden_15.html

Zutaten

  • 1000 g     Magerquark
  • 150 g Süßungsmittel (Erythrit), für kohlenhydratarmen Kuchen oder Zucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 50 g Eiweißpulver (Vanille oder Neutral)
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 4 m.-       große Ei(er)
  • 150 ml Öl
  • 200 g Frischkäse, für die leichte Variante fettreduziert
  • 2 EL Kakaopulver

Weiterlesen

Mit diesen Kohlenhydraten tun Sie sich etwas Gutes!

Bei dem nahezu unüberschaubaren Dschungel aus Kohlenhydratquellen im Supermarkt, kann es leicht passieren, dass man den Überblick verliert. Was ist nun gut für den Körper und was weniger? Einige Ernährungsratgeber betonen sogar, dass alle Kohlenhydrate schlecht für uns sind. Doch entspricht dies der Wahrheit? Nein!

Sie müssen nicht komplett auf Kohlenhydrate in der Ernährung verzichten. Wichtig sind ausschließlich, die Menge, ihre Herkunft und der Zeitpunkt, an dem wir sie zu uns nehmen. Die im Folgenden vorgestellten Lebensmittel enthalten Kohlenhydrate, machen Sie zufrieden und satt und unterstützen Sie außerdem darin, Ihr Ziel – die Körperfettreduktion – zu erreichen.

Weiterlesen

Low-Carb ist nicht für alle sinnvoll

Low Carb ist eine beliebte Ernährungsweise, wenn es darum geht Körperfett zu reduzieren. In der Verbindung mit Muskeltraining ist es in den ersten Wochen sehr effektiv. Nur leider friert der Stoffwechsel schnell ein. Ich vermute eine Einschränkung des so genannten Citronensäurezyklus. Deswegen macht es Sinn, die Kohlenhydratzufuhr anzupassen. In der Figurernährung erhöht man an Trainingstagen die Kohlenhydratzufuhr und an trainingsfreien Tagen wird mehr Fett und Eiweiß zugeführt. Es wird z. B. Carbcycling oder Pendeldiät genannt. Der Ernährungswissenschaftler Dr. Nicolai Worm hat ein ähnliches Konzept entwickelt = Flexicarb.

Ein Figurmacher ® Lesetipp.

 

Im Folgenden: Ein Text von Nicolai Worm.

Flexi-Carb-Pyramide

Copyright: Riva-Verlag

Für gesunde, schlanke und muskelaktive Menschen gibt es sicherlich keine nennenswerten Vorteile, wenn sie auf Brot und Backwaren, Kartoffeln, Reis oder Nudeln verzichten. Nicht einmal moderater Zuckerkonsum und gelegentlicher Süßkram wird ihnen schaden. Und bekanntlich wären Spitzenleistungen in vielen Sportarten ohne zucker- und stärkereiche Nahrung gar nicht erreichbar.

Doch wie viele Menschen strengen heute ihre Muskeln noch an? Wie viele sind noch normalgewichtig?

Weiterlesen

Rezept: Figurfreundlicher Low Carb Mamorkuchen

Mamorkuchen – lecker und Low Carb

Copyright: Maike Krengel

Copyright: Maike Krengel

Zutaten und Zubereitung:

  • 30 g Cocosmehl (z.B. von Amanprana)
  • 1 TL Backpulver
  • 60 g Sojajoghurt (oder anderen)
  • 2 Eiklar
  • 2-3 EL Wasser oder Milch

Weiterlesen

BodyLIFE : Was zeichnet ein gutes Proteinkonzentrat aus?

Seit Sie vermehrt auf ihre Figur achten und zum Training ins Fitnessstudio gehen,

Copyright: www.bodylife.com

Copyright: www.bodylife.de

hören Sie immer wieder davon, dass Sie ihre Proteinzufuhr erhöhen sollten?

Jedoch möchten Sie nicht so viele tierische Produkte zu sich nehmen und sind sich nicht sicher, ob Sie ihren Proteinbedarf über Gemüse und Hülsenfrüchte decken können?

Weiterlesen