Rezept: Zebra-Käsekuchen ohne Boden

Im Netz gefunden…

Copyright: http://low-und-ohne-kohlenhydrate-rezepte.blogspot.ba/2015/10/zebra-kasekuchen-ohne-boden_15.html

Copyright: http://low-und-ohne-kohlenhydrate-rezepte.blogspot.ba/2015/10/zebra-kasekuchen-ohne-boden_15.html

Zutaten

  • 1000 g     Magerquark
  • 150 g Süßungsmittel (Erythrit), für kohlenhydratarmen Kuchen oder Zucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 50 g Eiweißpulver (Vanille oder Neutral)
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 4 m.-       große Ei(er)
  • 150 ml Öl
  • 200 g Frischkäse, für die leichte Variante fettreduziert
  • 2 EL Kakaopulver

Zubereitung
Alle Zutaten außer den Backkakao mit einem Rührgerät vermischen.
Nun die Masse zu zwei gleichen Teilen aufteilen. Dem einen Teil die 2 EL Kakaopulver hinzufügen. Diesen nochmal kräftig verrühren. Dann in eine mit Backpapier ausgelegte Springform die Massen abwechselnd tropfen lassen. Immer circa 2 EL.
Den Teig immer auf die gleiche Stelle in der Mitte der Form tropfen lassen. Je mehr Masse es wird, je mehr verteilt sich der Teig von selbst in der Springform und das Muster entsteht.
Nun bei 160 Grad circa 60 Minuten backen. Vor dem Herauslösen des Kuchens die Form vollständig erkalten lassen.
1 Kommentar
  1. Yvonne
    Yvonne sagte:

    Hallo, diesen leckeren Käsekuchen mache ich öfters am Wochenende. Ich mache auch statt Kakao, mal Goji- Beeren rein. Einfach lecker und schnell gemacht.
    Sportliche Grüße
    Yvonne

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.