Vanillequark mit Blaubeeren und selbstgemachten Knuspis

Zutaten für 1 Portion: Vanillequark mit Blaubeeren und Knuspis

200 g Magerquark

30 g Proteinpulver Vanille ( z.B. von INKO)

100 g frische Blaubeeren

25 g Knuspis

Zubereitung:

  1. Den Quark in eine Schüssel füllen und mit einem Schluck Wasser glatt rühren.
  2. Das Proteinpulver mit dem Quark vermengen.
  3. Blaubeeren abwaschen und zusammen mit den Knuspis auf dem Quark verteilen.

Tipp: Den Quark mit echter Bourbon Vanille verfeinern.

Nährwerte: 380 kcal, 27,2 g KH , 7,3 g Fett, 50 g Eiweiß, 5,6 g Ballaststoffe

Die Knuspis

Die Knuspis enthalten viele gute Fettsäuren und sind zusätzlich glutenfrei. Weiterhin wird kein zusätzlicher Zucker hinzugefügt.

Arbeitszeit: ca. 5 Minuten

Backzeit: ca. 5-10 Minuten
Zutaten für 10 Portionen:

30 g Kokosflocken,

15 g geschrotete Leinsamen,

20 g Chia-Samen,

20 g Sesam,

50 g Haferflocken,

120 g Blütenhonig (flüssig),

etwas Bourbon Vanille und eine Prise Salz

Zubereitung:
1.Den Backofen auf 190 °C Ober-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
2. Alle Zutaten kräftig vermengen.
3 Die Masse auf dem Backblech verteilen und in dem Backofen schieben.
4. Die Knuspis backen, bis sie die gewünschte Farbe haben.
Tipp: Die Knuspis werden erst knusprig, wenn sie abgekühlt sind.
5. Nun die Masse zerbröseln und in eine Dose füllen.

Nährwerte pro Portion:
101 kcal; 13,2 g KH; 4,3 g Fett; 2,0 g Eiweiß und 2,6 g Ballaststoffe

 

Vielen Dank an Yvonne Maaßen für das leckere Rezept.

 

Hier finden Sie weitere stoffwechselfreundliche Rezepte.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.