Reisbrot – Reiskuchen

 

Durch ein paar kleine Veränderungen wird aus dem Reisbrot im Handumdrehen ein fruchtiger Reiskuchen.

Lecker!

Welches sind ihre Lieblingszutaten? Schreiben Sie uns!

 

Zutaten für das Grundrezept:

  • 250 g Basmatireis, gekocht
  • 70 g geschmacksneutrales Proteinpulver, z. B. Inko active Pro 80 Classic Pur
  • Eiklar von 6 Eiern
  • 2 EL (ca. 40 g) Reissirup **
  • 50 g Mandelstifte
  • 200-300 ml Wasser

** Variieren Sie doch einmal und süßen Sie das Brot/ den Kuchen mit Trockenfrüchten, Apfelmark, Honig – oder wählen Sie die nahezu kalorienfreie Variante und geben Sie Xucker hinzu.

Beachten Sie jedoch, dass sich die Nährwerte durch die Zugabe von Obst teils deutlich verändern!

 

Zubereitung:

Alle Zutaten mit einem Kochlöffel vermischen und in eine Backform einfüllen.

Variationsmöglichkeit:

Füllen Sie zunächst nur die Hälfte des Teigs in die Kastenform und geben nun eine Schicht Obst oder Trockenfrüchte nach eigenem Geschmack hinzu. Bedecken Sie das Obst mit dem restlichen Teig.

Bei 180°C für ca. 70 min backen.

 

Nährwerte für 1 Portion des Grundrezepts = 1/5 der Gesamtmenge:

kcal: 209

Protein: 19 g

Kohlenhydrate: 21,5 g

Fett: 6 g

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.