Kräutercrêpes mit Ziegenfrischkäse und Rucolasalat

Arbeitszeit insgesamt ca. 25 Minuten

Der Kräutercrêpe mit Ziegenfrischkäse:

Zutaten für 4 Crêpes:Kräutercrepe mit Ziegenfrischkäse und Rucolasalat

3 Eier

3 EL Mehl

250 ml Milch 1,5%

Verschiedene Kräuter (frisch oder tiefgefroren)

40 g Ziegenfrischkäse

100 g Rucola

100 g Cherrytomaten

Salz nach Geschmack

Etwas Ghee

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß füllen und mit einem Pürierstab ordentlich vermengen.
  2. Rucola waschen und etwas zerkleinern.
  3. Cherrytomaten waschen und halbieren.
  4. Etwas Ghee in eine Pfanne gegeben.
  5. Teig in die Pfanne gießen, bis der Boden bedeckt ist.
  6. Den Crêpe wenden und mit Ziegenfrischkäse bestreichen.
  7. Den Rucola und die Tomaten auf einer Crêpehälfte verteilen und den Crêpe dann zusammenklappen.

Nährwerte für 2 Kräuter Crêpes:

335 Kcal, 27 g KH , 21g Eiweiß, 15 g Fett und 2 g Ballaststoffe

 

Der Rucolasalat

Zutaten für 2 Portionen:

400 g Rucola

200 g Cherrytomaten

40 g Walnüsse

100 g Fetakäse Crema

2 EL Olivenöl

2 EL Aceto Balsamico

2 EL Wasser

1 TL Senf Mittelscharf

1 TL Honig

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Rucola waschen, etwas zerkleinern und auf einen Teller legen.
  2. Cherrytomaten waschen, halbieren und über dem Rucola verteilen.
  3. Walnüsse und Feta zerbröseln und über den Salat streuen.
  4. Olivenöl, Balsamico und Wasser in eine kleine Schüssel füllen und vermengen.
  5. Honig und Senf zu dem Dressing geben und solang vermischen, bis es cremig wird. Am besten geht es mit einem Pürierstab.
  6. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat geben.

Nährwerte für 1 Portion Salat:

510 Kcal, 15 g KH , 17,5 g Eiweiß, 40,5 g Fett und 5,5 g Ballaststoffe

 

Vielen Dank an Yvonne Maaßen für das leckere Rezept. Weitere Rezepte finden Sie hier.

Möchten Sie Ihr Gewicht reduzieren aber schaffen es nicht alleine? Dann klicken Sie hier.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.