Ich beginne HEUTE mich gesund zu ernähren…

…und packe in meinen Einkaufswagen….

Copyright: Erwin Wodicka - BilderBox.com/ Fotolia

  • 2 Sorten magere Proteinquellen (mageres Fleisch oder Quark)
  • 3 verschiedene Sorten Gemüse
  • 2 verschiedene Sorten Obst
  • Popcorn, das fettfrei gepoppt wurde
  • Vollkornbrot

  • 1 Sorte fettreduzierten Käse
  • Braunen Reis
  • Erdnussmus
  • Griechischen Joghurt
  • Hüttenkäse
  • Eier aus Freilandhaltung
  • Salat mit hochwertigem Dressing aus Pflanzenöl
  • kalorienreduzierte Desserts
  • unbearbeitete Mandeln
  • 2 Sorten Gewürze ohne Salz
  • fettfreien/ -armen Frischkäse
  • Vollkorn-Haferflocken
  • Olivenöl
  • Honig
  • Stevia oder ein anderes kalorienfreies Süßungsmittel
  • salzfreie Gemüsebrühe
  • Tee und Kaffee

Wenn du etwas wirklich willst, tue es JETZT… denn manchmal wird aus einem „später“ ein „nie“.

TIPP: als pdf downloaden, ausdrucken und mit in den Supermarkt nehmen. Oder im Studio ans schwarze Brett hängen. Siehe pdf button rechts unter dem Artikel.

 

1 Kommentar
  1. Bernd
    Bernd sagte:

    Natürlich fällt es gerade nach den Feiertagen besonders schwer etwas an der Ernährung zu ändern. Der Blick in den Spiegel im Adamskostüm gibt allerdings sehr viel Motivation. Alles beginnt im Kopf, geht über den Einkaufswagen und endet…wieder vor dem Spiegel…du wirst dich lieben!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.