Buchtipp: Extravegant: Die Typenlehre der modernen Ernährung

ExtraVegant: Die Typenlehre der modernen Ernährungimage002

Durch die Bestimmung der Archetypen zur individuellen idealen Ernährungsweise finden

Bei einer nachhaltigen Ernährung geht es sowohl um die Umwelt, das Recht der Tiere in einer humanen Gesellschaft als auch um die individuelle Gesundheit jedes Einzelnen. Doch was dem einem nutzt, kann dem anderen schaden. Wie aber ernährt man sich typgerecht angesichts der vielfältigen vegetarischen und veganen Lebensmittel?

Die neun Archetypen der Ernährung

Der Ratgeber EXTRAVEGANT geht auf den Ausgangspunkt zurück – auf das Individuum. Denn nur wer sich selbst gut kennt, kann auch die zu ihm passenden Lebensmittel auswählen. Es gibt neun Archetypen, die anhand des Geburtsdatums ganz einfach bestimmt werden können. Weiß man, welcher individuelle Ernährungstypus man ist, kann man sich nachhaltig, achtsam und gesund ernähren. Auch der Ernährung von Kindern ist ein Kapitel gewidmet.

 

Die Verknüpfung der vegetarischen bzw. veganen Ernährungsweise mit der psychologischen Typenlehre ermöglicht eine auf die Persönlichkeit und das Wohlbefinden abgestimmte, individuelle Auswahl von Lebensmittel.

Die Autoren:

Christine Bengel ist erfolgreiche Seminarleiterin und eine inter-national anerkannte Expertin in Numerologie. Hannah Rick arbeitet als freie Journalistin für verschiedene Medien in der Schweiz und ist eine ausgewiesene Expertin für vegane und vegetarische Ernährung. Katarina Michel leitet ein spirituelles Zentrum am Bodensee und ist eine erfolgreiche Sachbuchautorin zu den Themen Heilung und Gesundheit.

 

Christine Bengel / Hannah Rick/ Katarina Michel

EXTRAVEGANT: Die Typenlehre der modernen Ernährung

186 Seiten, Hardcover

€[D]17,95

ISBN 978-3-86191-069-5

Crotona Verlag

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.