Bauchumfang = Herzinfarkt-Risiko!?

Fett ist nicht gleich Fett. Seit einiger Zeit weiß man, dass das Fettgewebe am Bauch schädlicher für die Gesundheit ist als das Fettgewebe z.B. an Po oder Oberschenkel. Lesen Sie  ein Interview zu diesem Thema mit dem Ernährungsmediziner Niels Schulz-Ruhtenberg.

Was sagen uns Bauchumfang und -fett? 

Quelle: fotolia.de

Quelle: fotolia.de

Der Taillenumfang zeigt die Menge an schädlichem Bauchfett an.

Was macht das Fett in der Bauchhöhle gefährlicher als Unterhautfettgewebe?
Die Fettzellen am Bauch produzieren bestimmte schädliche Stoffe, die z.B. Arterienverkalkung fördern und so die Blutgefäße und das Herz schädigen. (Daher ist ein erhöhter Taillenumfang ein Risikofaktor für bestimmte Krankheiten.)

Welcher Taillenumfang ist gesund?
Bei Männern sollte der Taillenumfang weniger als 102cm (optimal unter 94 cm) betragen, bei Frauen unter 88 cm (optimal unter 80cm), sonst ist das Krankheitsrisiko erhöht (und zwar unabhängig von der Körpergröße). Dies hat man in entsprechenden Studien herausgefunden.

Wie misst man den Taillenumfang korrekt?
Legen Sie ein Maßband einmal um den Bauch herum. Der Messpunkt liegt in der Mitte zwischen der unteren Rippe und der Oberkante des Hüftknochens, das ist ungefähr die Höhe des Bauchnabels. Die Messung erfolgt stehend mit freiem Oberkörper, leicht ausgeatmet.

Gibt es eine besonders „Bauchfreundliches“ Ernährung/Ernährungskonzept?
Ich empfehle die LOGI-Ernährung mit einer maßvollen Reduktion der Kohlenhydrate, da sie gut schmeckt, einfach ist und in der Praxis ebenso wie in Studien sehr gut funktioniert.

Mein PRAXIS-TIP: Bestimmen Sie jetzt gleich Ihr Herzinfarkt-Risiko, indem Sie Ihren Taillenumfang messen. Liegt Ihr Taillenumfang über 94cm als Mann bzw. über 80 cm als Frau besteht bereits ein erhöhtes Risiko für den Herzinfarkt. Das können Sie ändern.

 

Mit freundlicher Genehmigung von Niels Schulz-Ruhtenberg.

Hier geht´s zum Original-Artikel.

 

Zu welchem Figurtyp gehören SIE? Figurgerechte Ernährungs- und Trainingstipps finden Sie in meinem Buch: Der Figurmacher

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.