Rezept: Quark-Eiweiß-Brötchen

Du hast keine Lust mehr auf gekauftes Eiweißbrot, willst aber dennoch nicht auf leckere Brötchen verzichten? Dann probiere diese hier doch mal aus!

 

Z U T A T E N (10 Pers.):

Z U B E R E I T U N G :

Eine kleine Menge von der Milch abtrennen, um später damit die Brötchen zu bepinseln. Mehl, Hefe, Eiweißpulver, Salz und die Kräuter miteinander vermengen und anschließend den Quark und die Milch dazu geben und zu einem glatten, klebrigen Teig kneten. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Kleine Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Weitere 30 Minuten ruhen lassen. Mit der aufbewahrten Milch die Brötchen bestreichen und mit einem Messer circa 1 cm tiefe Kreuze in die Brötchen schneiden.

Im vorgeheizten Backofen mit Ober-und Unterhitze für 15 Minuten bei 200°C backen.

Quark-EiweißbrötchenKlicke auf das Bild für eine größere Ansicht!

Mit freundlicher Genehmigung von Inkospor. Vielen Dank!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.