161121-vit-d-bild-1-01

Wozu braucht Dein Körper Vitamin D?

cerascreen

Genau wie Pflanzen braucht auch dein Körper Sonnenlicht. Denn ohne Sonnenlicht können wir kein Vitamin D in der Haut bilden. Vitamin D, was eigentlich kein Vitamin, sondern ein Steroidhormon ist, hat dramatische Effekte auf deinen Körper. Vor allem dann, wenn du zu wenig davon hast.

Nahezu jede Zelle in deinem Körper besitzt einen Vitamin D-Rezeptor. Über 200 verschiedene Stoffwechselketten werden durch Vitamin D beeinflusst.

161121-vit-d-bild-1-01

Funktionen von Vitamin D:

Muskulatur: beeinflusst den Muskelaufbau, reguliert die Muskelkoordination, stärkt Muskelfunktion und -kraft

Gehirn: senkt das Risiko an Demenz zu erkranken, beeinflusst die Stimmung

Herz-Kreislauf-System: stärkt die Leistung des Herzmuskels, senkt das Risiko von Schlaganfall, Herzinfarkt und Gefäßerkrankungen, reguliert den Blutdruck

Knochen: beugt Osteoporose („Knochenschwund“) vor, stärkt die Knochen

Fettstoffwechsel: hat positiven Einfluss auf die Insulinproduktion und Insulinsensitivität, verringert das Diabetes-Risiko

Krebs: verringert das Krebsrisiko (z.B. Darmkrebs, Brust- und Prostatakrebs)

Immunsystem: schützt vor Entzündungen, Infekten, verringert das Risiko für Autoimmunerkrankungen

Testosteron: Vitamin D Spielt eine wichtige Rolle bei der Hormon-Produktion und Aktivität, u.a. beeinflusst es den Testosteronspiegel.

Hier geht es zum Vitamin D-Selbsttest

 

Hier findest du weiter Selbststest

veranstaltungs-bild-fb

MMA Figurworkshop im FIT/ONE Hamburg

Ernährung – Training – Motivation

Dies sind die wichtigsten Schlüssel für Deinen Figurerfolg!

Doch was bedeutet das genau für jeden Einzelnen? Wie können diese 3 Schlüssel so gestaltet werden, dass Du Dein individuelles Ziel mit Erfolg erreichst?

Was ist Dein Ziel? Willst Du…

  • Abnehmen?
  • Muskeln aufbauen?
  • Dich auf einen bevorstehenden Wettkampf vorbereiten?
  • Im nächsten Sommer Deine Traumfigur haben?

Du denkst gerade „JA!“ und fühlst Dich angesprochen? Dann ist der MMA-Figurworkshop im FitOne Hamburg genau das Richtige für Dich!

Marcus Ringe, Markus Schierloh und Andreas Scholz, der Figurmacher® bilden zusammen das MMA-Team. Sie beantworten Deine Fragen zu den Themen Körperzusammensetzung, effektives Training, Muskelaufbau, Körperfettreduktion, zielorientierte Ernährung, Motivation und Zielsetzung.

Du bist neugierig? Du willst von der geballten Fachkompetenz des MMA-Teams profitieren? Du willst durch einen Workshop gleich mehrere Schritte auf dem Weg zu Deinem Ziel weiterkommen?

Sicher Dir jetzt dein Ticket: MMA Figurworkshop

Das ist der Trailer zum Figurworkshop:

 

Rückblick – So war der Figurworkshop 2015

161121-vit-d-bild-2-011

Wie entsteht ein Vitamin D-Mangel ?

161121-vit-d-bild-2-011Unsere Vitamin D-Situation ist besorgniserregend. 90 Prozent der Deutschen haben einen Vitamin D-Mangel. Genaugenommen sind es 91 Prozent Frauen und 82 Prozent der Männer. Jeder Fünfte hat sogar einen schweren Mangel. Einfach mal das Gesicht in die Sonne halten hilft da leider nicht.

Warum nicht?

Dein Körper kann in der Haut Vitamin D mit Hilfe des Sonnenlichts synthetisieren. Aber die Eigensynthese funktioniert nur bei ausreichender Intensität der UVB Strahlen – also bei knalligem Sonnenschein, der zwischen 10 und 14 Uhr in steilem Winkel aus wolkenfreiem Himmel strahlt. Zwischen Ende September bis Anfang April steht die Sonne auch mittags zu tief, um Vitamin D zu bilden. Deshalb sinkt dein Vitamin D-Spiegel von Woche zu Woche stetig ab und hast im Frühling seinen Tiefpunkt erreicht!

Das Problem:

Weiterlesen

sauer-macht-lustig

ShapeUp: Sauer macht gar nicht lustig – sondern krank!

Ein Artikel aus dem ShapeUp-Magazin.

Wenn es einem immer wieder sauer aufstößt, dann wird es höchste Zeit, mal die eigene Ernährung unter die Lupe zu nehmen. Denn natürlich ist der Mensch, was er isst. Alles was wir in uns hineinstopfen, sortiert der Körper erst einmal grob nach seinem Säuregehalt. Brot, Nudeln, Fleisch und Fisch stoßen ihm sauer auf. Obst und Gemüse dagegen wirken basisch und sorgen für einen Ausgleich des Säure-Pegels. Wer sich also einseitig ernährt, bringt seinen Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht und braucht sich über Muskelschmerzen, Krämpfe, Verdauungs- und Befindlichkeits-Störungen nicht zu wundern.

Weiterlesen

erster-tag-post

1.Ernährungstag in Köln

Am 24. November 2016 findet der ITRIM Ernährungstag statt. Gastgeber ist der Sportsclub4 in Lindlar (bei Köln). Die Vortragsreihe beinhaltet Vorträge von mehreren deutschen Ernährungsexperten wie Peter Hinojal, Andreas Scholz, Jens Sauter und Philipp Rauscher. Diese finden von 11 – 15 Uhr statt.

Regulär kostet der Tag 99,00 € –  aufgrund der Subvention von ITRIM kann eine Eintrittskarte für 29,00 € erstanden werden.
Für das Jahr 2017 sind ebenfalls Veranstaltungen im Norden und Osten Deutschlands geplant.
Anmeldungen unter: nadine.klenke@itrim.se oder telefonisch unter: 0160-6146949.

Weitere Informationen zu dem 1. Ernährungstag findest du hier: 1. Ernährungstag

Ich freue mich auf deinen Besuch!

Dein Andreas Scholz